Allgemein

Nur ein Haufen Organe?

Unser Verdauungssystem ist weit mehr als nur ein Haufen Organe!

Durch das ausgeklügelte Zusammenspiel zwischen Magen, Darm, Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse gelingt es unserem Körper, aufgenommene Nahrung in lebenswichtige Nährstoffe aufzuspalten und aufzunehmen.

offal-1463369_1280.png

Der Verdauungsvorgang beginnt schon mit der Nahrungsaufnahme im Mund. Durch gutes Kauen durchmischt sich der Nahrungsbrei bereits mit wichtigen Verdauungsenzymen des Speichels. Nach dem Schlucken rutscht die Nahrung weiter in die Speiseröhre und plumpst dann in den Magen. Dort macht sich unsere Magensäure an die Arbeit. In den nächsten Stunden gelangt der Mageninhalt weiter in unseren Darm.

Der Darm ist grob in zwei Teile untergliedert – in den Dünndarm und den Dickdarm. Kaum zu glauben, dass unser Darm eine Länge von ca. 8 Metern hat!

Der Darm ist jedoch nicht nur ein schlaffer Schlauch, der in unserem Bauch liegt. Nein, er ist der Meister der Peristaltik. Die Muskelschicht sorgt also dafür, dass er sich laufend entspannt und wieder zusammenzieht. So wird der Nahrungsbrei immer weiter fortbewegt.

Der Dünndarm ist vor allem für die Nährstoffaufnahme zuständig, während der Dickdarm die Überreste des verdauten Nahrungsbreis aufnimmt, diesem anschließend Wasser entzieht und den Rest weiter in Richtung Ausgang befördert.

Und was kommt am Ende raus?

Der übriggebliebene Rest aus dem Dickdarm, der den Weg in die Toilette findet, besteht zu ca. 50 % aus Wasser, zu 20 % aus Bakterien und zu etwa 25 % aus unverdaulichen Nahrungsbestandteilen. Da fehlen doch noch 5 %! Richtig, der Rest setzt sich aus abgestorbenen Darmzellen, Schleim und Rückständen von Verdauungsenzymen zusammen.

banner

Besuch doch auch meine Website! Ich freue mich auf dich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s